Neuigkeiten/Meldungen

05.02.2018

Straßenbeiträge heiß diskutiert


Im Rahmen einer Schulung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Vogelsberg informierten sich rund 20 Mandatsträger aus den Kommunalparlamenten in Grebenhain über das allgemeine Gebühren- und Beitragsrecht sowie über die Thematik der wiederkehrenden Beiträge.


03.02.2018

CDU im Vogelsberg und Laubach: Michael Ruhl soll als Nachfolger von Kurt Wiegel in den Landtag

– Wahlkreisversammlung in Schotten mit vier Kandidaten – Dr. Birgit Richtberg Ersatzbewerberin


SCHOTTEN. Nach einer spannenden Abstimmung im Dorfgemeinschaftshaus Eschenrod steht fest: Kandidat der CDU im Landtagswahlkreis 20 ist Michael Ruhl aus Herbstein.


26.01.2018

Im Gespräch bleiben - Lebhafte Diskussion zwischen CDA und DGB im Vogelsberg

LAUTERBACH. Das Ergebnis der bisherigen Sondierungen von CDU, CSU und SPD sowie die Chancen und Risiken einer Großen Koalition nach der Bundestagswahl vom 24. September standen im Mittelpunkt einer lebhaften Diskussionsrunde der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Vogelsbergkreis. Einhellige Auffassung in beiden Kreisvorständen war, dass Weichenstellungen in Berlin erheblichen Einfluss auf das Leben im Vogelsberg hätten.


24.01.2018 | CDU Gemeindeverband Wartenberg

Andreas Rey Kandidat im Wahlkreis Hersfeld

Ehemaliger Vorsitzender der CDU Wartenberg will in den Landtag



21.01.2018 | CDU Stadtverband Lauterbach

CDU-Lauterbach Neujahrsempfang: Gastredner Jürgen Banzer – Volksabstimmung über Verfassungsänderung mit Landtagswahl am 28. Oktober-

 

LAUTERBACH. „Ich fühle mich als Christdemokrat verpflichtet, mit Optimismus in die Zukunft zu schauen“, umriss Gastredner Jürgen Banzer beim Neujahrsempfang der Lauterbacher CDU im Saal des Posthotels Johannesberg sein Motto für das gerade begonnene Jahr 2018. Stadtverbandsvorsitzender Uwe Meyer und Fraktionschef Felix Wohlfahrt als Gastgeber konnten neben der Spitze der Kreisstadt-Union mit Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller, Erstem Stadtrat Lothar Pietsch und Stadtverordnetenvorsteherin Marlene Aschenbach auch die Führung der Kreispartei mit Kreisvorsitzendem Dr. Jens Mischak, CDU-Kreistagsfraktionschef Stephan Paule (Alsfeld) und Kreistagsvorsitzendem Dr. Hans Heuser (Mücke) begrüßen.


20.12.2017

CDU-Versammlung für Landtagskandidatur verlegt auf 3. Februar

Neuer Termin in Schotten-Eschenrod

VOGELSBERGKREIS. Die schon seit längerem geplante Wahlkreisdelegiertenversammlung im neu gebildeten Landtagswahlkreis 20 „Vogelsbergkreis/Laubach“ findet nicht wie zunächst vorgesehen am 20. Januar statt, sondern am Samstag, den 3. Februar 2018, 10.00 Uhr, am neuen Ort in Schotten-Eschenrod (DGH), teilt der Vogelsberger CDU-Kreisvorsitzende Dr. Jens Mischak mit. Terminprobleme im neu gebildeten Wahlkreis und die Rechtssicherheit nach dem Landtagswahlgesetz und der Parteisatzung machten die Verlegung der Versammlung im Einvernehmen mit dem CDU-Kreisverband Gießen erforderlich.


15.12.2017

Kurt Wiegel: Neuzuschnitte des Landtagswahlkreises 20 „Vogelsbergkreis/Laubach“ beschlossen - Neben 19 Vogelsbergkommunen nun auch Laubach (Kreis Gießen) dabei

VOGELSBERGKREIS/LAUBACH. Der Hessische Landtag hat am Freitag in namentlicher Abstimmung verschiedene Änderung der zuschnitte der Landtagswahlkreise in Hessen beschlossen, die nach Verkündung des Gesetzes in Kraft tritt und für die neue hessische Volksvertretung gilt, die im Januar 2019 erstmals zusammentritt, teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel mit. Dazu gehört auch, dass der Landtagswahlkreis 20, der bisher mit dem Vogelsbergkreis flächenmäßig identisch war, dann um die Stadt Laubach aus dem Landkreis Gießen ergänzt wird. „Ich habe dem Gesetzentwurf zu Neuordnung mit Laubach zugestimmt, weil sie notwendig ist und es auch keinen Änderungsantrag dazu gab“ erläuterte Wiegel sein Abstimmungsverhalten. Juristen haben wegen unterschiedlicher Wählerzahlen in einzelnen Landtagswahlkreisen die Forderung nach gleichem Erfolgswert der Stimmen in Frage gestellt.


12.12.2017 | CDU Gemeindeverband Wartenberg

„Kaum neue Erkenntnisse durch überflüssiges und teures Gutachten“

Gutachten zur Ortsumgehung Wartenberg bestätigt bisherige gemeindliche Beschlusslage pro Ortsumgehung

WARTENBERG. Die CDU-Fraktion in Wartenberg sieht ihren bisherigen Kurs pro Ortsumgehung Wartenberg/Lauterbach im Zuge der B 254 Fulda-Alsfeld durch das nun vorgelegte Gutachten bestätigt. „Es ist im Ergebnis wie das `Hornberger Schießen´ ausgegangen, mit großem Getöse wurde angekündigt und nichts Neues ist dabei herausgekommen“, fasst CDU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Schleiter die Aussagen des Gutachtens zusammen. . Das Gutachten bringe kaum neue Erkenntnisse. „Für rund 70.000 Euro ist die Gemeinde nun genau so schlau wie vorher“, kritisiert Schleiter den Kurs des Bürgermeisters und Teilen der SPD und FWGW.


08.12.2017

Gratulation für die Vogelsberger CDU-Bezirksvorstandsmitglieder – Wahlkreisdelegiertenversammlung „Vogelsbergkreis/Laubach“ zur Landtagswahl am 20. Januar 2018 in Schotten-Eichelsachsen


VOGELSBERGKREIS . Bei der jüngsten Kreisvorstandssitzung der Vogelsberger CDU gab es Gratulationen an die frisch gewählten Mitglieder des Bezirksvorstandes und weitere Vorbereitungen der Landtagswahl im Herbst.


08.12.2017

CDU Homberg: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen

Annerose Seipp als Vorsitzende bestätigt / Ehrung von langjährigen Mitgliedern

Vergangene Woche fand die Jahreshauptversammlung der CDU Homberg statt.

Die Vorsitzende Annerose Seipp ging in ihrem Bericht auf die Arbeit der Homberger CDU im vergangenen Jahr ein.


Nächste Seite